Umweltpreise
Suchen / Search
Bundesbehörden
Landesbehörden
Städte + Kreise
Sonstige
Journalistenpreise
Jugendpreise
International
Neue Preise!
Kontakt
Über uns
Stiftung Lesen

Stiftung Lesen
Römerwall 40
55131 Mainz

Christoph Schäfer   
Telefon:  06131 / 2 88 90 28
Telefax:  06131 / 23 03 33
eMail:  christoph.schaefer@stiftunglesen.de  
Internet:  http://www.stiftunglesen.de ; http://www.sammeldrache.de 

Preis:   Recycling-Wettbewerb „Meike der Sammeldrache“

Dotierung:
Für Schulen:
Wer im Laufe eines Jahres die meisten Punkte sammelt, kann Landes- oder sogar Bundessieger werden. Diese Erfolge sind mit 1.000 € für den Landes- und 5.000 € für den Bundessieg dotiert. Die Zweit- und Drittplatzierten der bundesweiten Wertung erhalten ein Preisgeld in Höhe von 4.000 € und 3.000 €.
Für  Kindergärten: Wer im Laufe eines Jahres die meisten Punkte sammelt, kann Landes- oder sogar Bundessieger werden. Diese Erfolge sind mit 500 € für den Landes- und 3.500 € für den Bundessieg dotiert. Die Zweit- und Drittplatzierten der bundesweiten Wertung erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500 € und 1.500 €.  

Vergabeturnus:  jährlich

Termine:  Es handelt sich um ganzjähriges Projekt. Interessierte Schulen und Kindergärten können dem Wettbewerb jederzeit beitreten.

TeilnehmerInnen: Der Wettbewerb richtet sich an alle Schulen und Kindergärten.

Jury: Der Wettbewerb ist eine Kooperation zwischen dem Kölner Recyclingunternehmen INTERSEROH und der Stiftung Lesen

Preisverleihung für: Wer leere Drucker- und Tonerkartuschen einsendet, erhält Grüne Umweltpunkte (GUPs). Wer die meisten GUPs innerhalb eines Jahres sammelt, kann Landes- oder sogar Bundessieger werden!

Sonstiges: Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie unter www.sammeldrache.de

Letzte Änderung/last modified: 18.09.2007

Umweltpreise | Bundesbehörden | Landesbehörden | Städte | Sonstige Preise | Journalistenpreise | Jugendpreise
Internationale PreiseKontakt