Umweltpreise
Suchen / Search
Bundesbehörden
Landesbehörden
Städte + Kreise
Sonstige
Journalistenpreise
Jugendpreise
International
Neue Preise!
Kontakt
Über uns
Ministerium für Umwelt (SH)

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MLUR - Schleswig-Holstein)
Referat 12
Mercatorstraße 3
24106 Kiel

Telefon: 0431-988-7235
Telefax: 0431-988-615-7235
eMail: claudia.schoeps@mlur.landsh.de

 

Preis: Umweltpreis 2007 für Klimaschutzprojekte in Schleswig-Holstein

Dotierung: Insgesamt gibt es 10.000 Euro Preisgeld

Vergabeturnus: seit 1991, alle 2 Jahre mit wechselnden thematischen Schwerpunkten

Einsendeschluss: 10. August 2007

TeilnehmerInnen: Unternehmen, Kommunen, Verbände, Vereine, Einzelpersonen aus Schleswig-Holstein

Jury: Vertreter/innen von Verbänden und Institutionen aus dem Natur- und Umweltschutz, dem Bereich Wirtschaft und Soziales

Sonstiges: Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen erhalten Sie unter der oben angegebenen Telefonnummer.

 

 

Preis: "Fit für Johannesburg" - Unter dieses Motto stellt Umweltminister Klaus
Müller den Umweltpreis 2002 des Landes Schleswig-Holstein.

Dotierung: Insgesamt gibt es 5.000 Euro Preisgeld.

Teilnehmer: Kinder und junge Leute bis 21 Jahre, die sich In Schleswig-Holstein für eine gerechtere und umweltverträglichere Welt einsetzen, können sich bewerben.

Einsendeschluss: 15. Juni 2002.
 
Ansprechpartner: Wolfgang Götze
Ministerium für Umwelt, Natur und Forsten, Referat 10
Mercatorstraße 3
24106 Kiel
Telefon 0431 / 988-7036
eMail: Wolfgang.Goetze@UMin.landsh.de
Internet: www.landesregierung.schleswig-holstein.de
 

 

Preis: „Warum in die Ferne schweifen“ - Unter diesem Motto vergibt Umwelt- und Landwirtschaftsminister Klaus Müller den Umweltpreis 2004 des Landes Schleswig-Holstein.

Dotierung: Insgesamt gibt es 10.000 Euro Preisgeld.

Vergabeturnus: seit 1991, alle 2 Jahre, alternierend mit dem Tierschutzpreis Schleswig-Holstein

Teilnehmer: jede Person, Gruppe, Institution oder Initiative in Schleswig-Holstein kann BewerberInnen vorschlagen

Jury: Die Jury besteht aus Vertreterinnen bzw. Vertretern von Verbänden und Institutionen aus dem Natur- und Umweltschutz, dem Bereich ländlicher Raum und dem Tourismus.

Preisverleihung: Es sollen Menschen in Verbänden, Vereinen, Projekten und Initiativen oder Einzelpersonen geehrt werden, die zu dem diesjährigen Motto mit ihren Naturerlebnis-Angeboten das Natur- und Umweltbewusstsein fördern und gleichzeitig zur Entwicklung ländlicher Räume beitragen.

Sonstiges: Telefon: 0431 988 7235
Telefax: 0431 988 7192
eMail: claudia.schoeps@munl.landsh.de

 

Letzte Änderung / last modified : 27. Juni 2007

Umweltpreise | Bundesbehörden | Landesbehörden | Städte | Sonstige Preise | Journalistenpreise | Jugendpreise
Internationale PreiseKontakt