Umweltpreise
Suchen / Search
Bundesbehörden
Landesbehörden
Städte + Kreise
Sonstige
Journalistenpreise
Jugendpreise
International
Neue Preise!
Kontakt
Über uns
Behörde für Umwelt und Gesundheit

Behörde für Umwelt und Gesundheit
Lutz Jahn
Billstrasse 84
20539 Hamburg

Telefon: 040/42845 2501
Telefax: 040/42845 2099
eMail: Lutz-Ulrich.Jahn@bug.hamburg.de
Internet: www.arbeitundklimaschutz.de 
 

Preis: Hamburger Solarpreis der Solarinitiative Nord

Dotierung: Urkunde

Vergabeturnus: Jährlich

Teilnehmer/innen: Alle Hamburger Handwerksbetriebe, die der Innung Heizung,Sanitär,Klempner angehören und solarthermische Anlagen in Hamburg installiert haben

Jury: Behörde für Umwelt und Gesundheit, Innung Sanitär,Heizung Klempner Hamburg
Solarzentrum Hamburg

Preisverleihung für: solare Aus -und Weiterbildung von Lehrlingen und Mitarbeitern besondere Solar -Marketingmaßnahmen
besonders innovative Konzepte thermischer Solaranlagen und Anzahl und Fläche der in den letzten 3 Jahren in Hamburg errichteten Anlagen.

Letzte Änderung/last modified: 23.Januar 2003

 

Preis: Architektur Preis 2003 der Initiative Arbeit und Klimaschutz, vertreten durch die Behörde für Umwelt und Gesundheit, Hamburg

Detlef Moldmann
Telefon: 040-428452385
Telefax:040-428452099
eMail:     Detlef.Moldmann@bug.hamburg.de 

Dotierung: zwei Preisränge

Vergabemodus: alle zwei Jahre (erstmalig 2001)

TeilnehmerInnen: Architekten, deren Objekte bis zum 31.12.2002 auf dem Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg fertiggestellt worden sind.

Jury: noch nicht festgelegt

Preisverleihung für: hervorragende architektonische Lösungen von energetisch modernisierten Gebäuden im Geschoßwohnungsbau.

Letzte Änderung/last modified: 23.Januar 2003

 

 

Preis: Passivhaus-Preis der Initiative Arbeit und Klimaschutz

Kerstin Walberg
Telefon: 040-42845-2768
Telefax: 040-42845-2099
eMail: Kerstin.Walberg@bsu.hamburg.de

Dotierung: 15.000 EUR, 2 Preisränge

Vergabeturnus: 2005, erstmalig 2002, voraussichtlich erneut 2008

TeilnehmerInnen: Teams aus Architekten und Ingenieuren mit Bauherren / Investoren

Jury: Architekten, Wohnungswirtschaft, Oberbaudirektor, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Preisverleihung für: architektonische Qualität des Entwurfs, energetische Qualität entsprechend Passivhausstandard

Sonstiges: Ziel ist die Verbreitung und Realisierung von Passivhäusern in Hamburg. Gezeigt werden soll, daß architektonische Qualität mit energetischer Optimierung zu einer ganzheitlichen Lösung zusammenwachsen kann. Ein Preisrang war zusätzlich ausgeschriebenen studentischen Entwürfen aus norddeutschen Hochschulen vorbehalten.

Letzte Änderung/last modified: 21. November 2005

 

Umweltpreise | Bundesbehörden | Landesbehörden | Städte | Sonstige Preise | Journalistenpreise | Jugendpreise
Internationale PreiseKontakt